Schamanische Wegbegleitung



Es ist ein menschliches Bedürfnis, Welt zu verstehen. Dazu haben Menschen immer wieder neue Konzepte entworfen. Sie haben viele Sprachen erfunden, um über diese Theorien sprechen zu können. All diese Gedankenstrukturen und Worte helfen, um im Leben zurecht zu kommen.

 

Doch dann gibt es immer wieder auch Momente, die sich keinem Konzept fügen. Wo das Unaussprechliche geschieht. Sprache versagt. Das, was dann magisch auf Mensch und Welt einwirkt, scheint sich genau in dem Raum zwischen den Worten zu befinden. Eine Ahnung entsteht, dass es hinter dieser Welt des Verstandes eine andere magische Welt gibt.

 

Kinder sind oft ganz selbstverständlich mit dieser magischen Welt verbunden.

 

Meine Kinderseele hat mich immer wieder nach Mexiko geführt, wo ich dortigen Schamanen und Heilern begegnet bin und mich von ihnen verzaubern lassen durfte. Einige der dort erlernten Methoden biete ich auch hier an.



Limpias

 

Manchmal gibt es dieses Gefühl, dass da etwas an mir, in mir oder um mich herum ist, dass nicht zu mir gehört und dass mir nicht gut tut. Dieses Etwas ist medizinisch oder sprachlich nicht ergründbar, aber fühlbar. In diesem Falle gibt es Reinigungsrituale, die als fremd Empfundenes beseitigen können. 

 

Die Materialien, mit denen dabei gearbeitet wird, unterscheiden sich je nach empfundenem Ort. Ich biete Reinigungen mit Blumenkelchen, mit Eiern und mit Rauch an. 

 

Derartige Limpias dauern 30-60 Minuten.

 

Entflechtungen

 

Soziale Beziehungen können wohl geordnet sein, so dass ich mich als Mensch getragen fühle wie von einem stabilen Netz. Oft genug aber ist dieses Netz an einigen Stellen verknotet und verheddert. Dann braucht es Entflechtungen. Das Netz muss neu sortiert werden. Dazu biete ich Aufstellungsarbeiten unterschiedlichster Art an.

 

Ich arbeite mit Handpuppen, Tierfiguren oder Großpuppen. Teilweise biete ich die fertigen Puppen an oder lade dazu ein, selbst Puppen zu erstellen. Das wird in Vorgesprächen geklärt.

 

Es handelt sich hierbei um eine Arbeit mit Symbolen. Symbolisiert werden können auch eigene innere Anteile, die einer Neusortierung bedürfen. 

 

Der Zeitaufwand richtet sich nach Anliegen.