Schwitzhütten


Winterschwitzhütte 30.10.-1.11.2020 bei Wittstock/ Dosse

 

 

Sich Zeiten zu nehmen, die alleine dem Schwitzen dienen und damit der Reinigung, ist in nahezu allen Kulturen gebräuchliches Tun. Sei es die Sauna, das Dampfbad oder eben auch das Temazcal.

 

Das Temazcal ist eine mexikanische Form der Schwitzhütte, bei der die Teilnehmer nackt auf der bloßen Erde sitzen. Eine runder Raum aus Weidengeflecht, umgeben von Wolldecken, umhüllt sie. Drinnen ist es dunkel. Helligkeit entsteht nur durch die glühenden Steine, die in der Mitte brennen und die Körper schwitzen lassen.  

 

In diesem runden Erdenraum, der dem Mythos nach an die Gebärmutter erinnern soll, darf die Seele ganz tief tauchen und sich erinnern, zu welchem Ziele sie diese Erdenreise angetreten hat. Vom Weg wegführende Pfade dürfen verlassen und eine neue Ausrichtung darf gewonnen werden. Die Gruppe sowie herbeigerufene immaterielle Geister sind dabei Unterstützer und Begleiter. 

 

Gemeinsam mit meinem Ehemann Stefan Brüne biete ich ab 2020 zweimal jährlich ein Schwitzhüttenwochenende in dem schönen Seminarhaus am Waldsee an. 

 

 

30.10.-1.11.2020 Ahnenfest/ Dia de los Muertos

 

2 Übernachtungen + VV im EZ Euro 172,-, im DZ Euro 130,- 

und im 3er-Zimmer Euro 124,-.

 

Wir bitten um Mitteilung, wie die Unterbringung gewünscht ist, damit wir planen können! Unterkunft und Verpflegung sind bar vor Ort an das Seminarhaus zu entrichten: Haus am Waldsee Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Seminarhauses, die dort nachzulesen sind.

 

Die reine Seminargebühr beträgt Euro 150,- bis Euro 220,- je nach Selbsteinschätzung und wird sofort bei Anmeldung fällig. In dem Moment ist  ein Platz sicher. Bis zum 30.9.2019 ist es möglich, von der Buchung für das Winterwochenende zurücktreten. Danach bleibt die Seminargebühr einbehalten.

 

Wir werden maximal 12 Personen an dem Wochenende teilnehmen lassen. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 6 Personen.