Sachbücher


Neben Romanen veröffentliche ich auch Schriften, die sich primär alternativen Methoden der Heilung zuwenden. 

Tanz und Tod scheinen heutzutage kaum zu vereinbarende Bereiche menschlichen Seins. Das war nicht immer so. In früheren Zeiten wurden Tote tanzend zu Grabe getragen, tanzend wurde sich ihrer erinnert, tanzend wurde versucht, sich den Tod vom Leibe zu halten, tanzend wurde getrauert.

Das Buch gibt einen Einblick in die Geschichte von Tanz und Tod. Praktisch und anschaulich wird eine mögliche Begleitung Trauernder durch Tanz vermittelt.

 

-interdisziplinäre Studie-

LOGOS-Verlag Berlin 2011

*************

 

Rituale begleiten uns seit der Wiege der Menschheitsgeschichte. In ihnen wurde gesungen, es wurde getanzt, es wurden symbolische Handlungen vollzogen. Rituale schaffen Gemeinschaft und sie helfen, das eigene Leben zu strukturieren und damit erfahrbarer und erzählbar zu machen. In einem theoretischen ersten Teil wird der Spur von Ritualen in der Psychologie und speziell in der Tanztherapie gefolgt und  im Anschluss  Beispiele aus der Praxis gegeben.  

 

                            KDP/ Amazon 2020

                            ********************